Pufferbacken  auf dem Weihnachtsmarkt 2022
nach zwei Jahren Abstinenz wegen Corona ist nun der KVV mit seiner Pufferbude zurück auf dem gandersheimer Weihnachtsmarkt. Die beliebten Puffer werden ganztägig vom ersten bis letzten Tag des Weihnachtsmarktes frisch gebrutzelt angeboten.
PufferSAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES














Spenden an den Tafelladen Bad Gandersheim
Die Weihnachtszeit regt an, sich Gedanken über die Mitmenschen zu machen, die nicht über einen vollgedeckten Gabentisch verfügen, so dass bei ihnen nur schwer eine festliche Weihnachtsstimmung aufkommt. So erfährt der Tafelladen in Bad Gandersheim z.z. besondere Unterstützung. Herr Dr. Klaus Berling und Frau Ingrid Lohmann vom Vorstand des Kur- und Verkehrsvereins Bad Gandersheim (KVV) haben mit Geldern aus der Vereinskasse und Unterstützung des E-Center-Scheuner 195 Tüten mit weihnachtlichen Naschereien im Tafelladen abgegeben. Der Inhalt dieser Tüten soll insbesondere bei den Kleineren und Jüngeren einwenig weihnachtliche Stimmung aufkommen lassen.
Die Überraschungspäckchen können am Samstag , den 4. Dezember 22 von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr im Tafelladen erworben werden. Rückfragen an den Tafelladen können unter Tel. 05382 932480 gestellt werden.
1. Keller

 

 

 

 

 






Füllung der Weihnachtstüten

2. Keller















Besichtigung des LAGA-Geländes

Der Vorsitzende des Kur- und Verkehrsvereins gibt bekannt:

Sehr geehrte Damen und Herren des Kur-und Verkehrsvereins!

Wie auf der Jahreshauptversammlung angekündigt, will der Kur-und Verkehrsverein noch eine Baustellenführung durchführen, bevor das Gelände der Landesgartenschau im Oktober geschlossen wird. Als Termin ist Freitag, der 30.09 2022 vorgesehen, Uhrzeit 15 Uhr, Treffpunkt am Parkplatz Seeterrassen am Osterbergsee. Die Führung wird ca. 2 Stunden dauern und zur besseren Planung bittet der KVV um Anmeldung beim Vorsitzenden, Klaus Berling, unter 05382/4849 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 29.09.2022.

Mit den besten Grüßen

Dr. Klaus Dieter Berling

_________________________________

Bericht über die Veranstaltung:

Um es vorweg zu sagen: Die Führung unter fachlicher Leitung war ein voller Erfolg. Es mussten leider auch einige Interessierte abgelehnt werden, um den Kreis nicht zu groß werden zu lassen.
LAGA Führung2
Bevor das Gelände der Landesgartenschau bis zur Eröffnung im April 2023 verschlossen wird, gab es am ersten Oktoberwochenende noch  Möglichkeiten, eine Führung durch das LAGA Gelände zu bekommen. Der KVV ergriff die Möglichkeit. Über 40 Mitglieder und Gäste des Kur-und Verkehrsvereins trafen sich bei gutem Wetter, um sich in gut 2 Stunden über den Stand der Baumaßnahmen auf dem Gelände der LAGA zu informieren. Durch die Erklärungen und Beschreibungen der LAGA-Mitarbeiter ist die Vorfreude auf die Ereignisse im kommenden Jahr weiter verstärkt worden.


Sehr geehrte Damen und Herren,

bevor sich das Jahr dem Ende zuneigt, möchte sich der Vorstand des Kur- und Verkehrsvereins Bad Gandersheim e.V., ganz herzlich bei allen bedanken, die durch persönlichen oder finanziellen Einsatz die Aktivitäten des KVV ermöglicht haben.

Er wünscfrohes neues jahr 0123ht allen Menschen  ein paar erholsame und besinnliche Stunden an den Weihnachtsfeiertagen und für das neue Jahr 2023 vor allem Gesundheit,  Zufriedenheit und Erfolg.



 

 

 


 

Treffen der belgischen Mönche zum Altstadtfest 2022
Nach 2 jähriger Pause waren die ehemaligen Leffe Mönche, die jetzt die Bernardus Mönche sind, wieder auf dem Altstadtfest. Das Leffebier wird nicht mehr in Belgien gebraut.
Wie seit vielen Jahren üblich, haben sie sich an der Gedenktafel vor dem Kurhaus getroffen, um für Carl Claes, den Bruder von Dirk Claes und für den ehemaligen Vorsitzenden des KVV Hermann Vogel, welche sich um die Städtepartnerschaft Rotslaar / Bad Gandersheim verdient gemacht haben, eine kleine Gedenkfeier  abzuhalten.
Leider wurde das auf die linke Seite der Tafel gesteckte Baumsymbol von Unbekannten gestohlen. Die Familie Vogel hat vorübergehend die Stelle mit einer Rose verschönert, bis eine dauerhafte Lösung gefunden wird.
Wer  kann nähere Angaben zu dem Verschwinden des Baum-Symbols machen (Tel.4849)?

  Gedenkstätte Städtepartnerschaft Rotselaar / Bad Gandersheim
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 



Tafel vor der Entwendung:
Tafel.alt2.2
















 

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.